Birgit Menzel
Diplom Betriebswirtin
Birgit Menzel
Menzel Consulting
40668 Meerbusch
Ico btn berater kontakt x2Berater kontaktieren Ico kontakt lightbox x2Telefonnr. anzeigen
Ico kontakt lightbox x202150 709 07 34
Ico mobile lightbox v20171 29 848 10

„Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden! (Hermann Hesse)“

Ico bewertungsprofil x2
Bewertungsprofil
Ico star bewertung x2Ico star bewertung x2Ico star bewertung x2Ico star bewertung x2Ico star bewertung x2
(demnächst verfügbar)
Ico ueber mich x2
Wer sind Sie?

Mein Name ist Birgit Menzel. Unter dem Namen Menzel Consulting unterstütze ich Organisationen dabei, Veränderungsprozesse zu gestalten und wirksam zu implementieren. In über 20 Jahren Erfahrung als Beraterin, Coach und Trainerin habe ich von Beginn an meinen eigenen Beratungsansatz vertreten: einen, der die betriebswirtschaftlichen und psychologischen Aspekte vereinbart. Denn nur mit Blick auf beide Welten können Unternehmen langfristig erfolgreich agieren. Zusätzlich lege ich in meiner Arbeit Wert auf eine pragmatische Herangehensweise an die jeweilige Problemstellung.

Meinen beruflichen Werdegang habe ich 1979 mit einer Bankausbildung begonnen. Anschließend arbeitete ich in der Privatkundenbetreuung und als Devisenhändlerin. Meine sechsjährige Familienzeit habe ich dazu genutzt, mir eingehend Gedanken zu meiner weiteren beruflichen Entwicklung zu machen. Seit ich 1996 die Entscheidung getroffen habe, als Trainerin und Beraterin für Unternehmen tätig zu werden, habe ich diesen neuen Weg konsequent verfolgt. Dabei habe ich den Beruf des Trainers, Coachs und Organisationsberaters "von der Pike auf" gelernt und durch kontinuierliche Fortbildungen systematisch professionalisiert.

Bei Bedarf arbeite ich mit Kooperationspartnern aus dem eigenen Netzwerk zusammen.

Ico lebenslauf x2
Was machen Sie?

1. Organisationsberatung
Organisationsentwicklung ist die Weiterentwicklung kooperativen Handelns innerhalb der Organisation, mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung. Diese umfasst Personen, Strukturen, Prozesse und die Kommunikationskultur.
Wie ein Orchester ist die Organisation abhängig von ihrem individuellen Kontext, der durch Rahmenbedingungen und Mitspieler gesetzt wird. Je genauer sich die Akteure miteinander abstimmen, umso besser wird ihr Zusammenspiel.
Hierfür sind unter anderem folgende Fragen zu beantworten:

Welche Veränderungsnotwendigkeit gibt es?
Welche grundlegenden Entscheidungen müssen getroffen werden?
Wer sind unsere relevanten Stakeholder?
Welche Interessen sind bei der Gestaltung der Veränderung zu be-
rücksichtigen?

2. Führungskräfteentwicklung
Führungskräfte sind Motor und Hebel der Organisation. Sie treffen Entscheidungen, übernehmen die Verantwortung dafür und leiten ihre Mitarbeiter.
Organisationen sind heute gezwungen, die Reaktionsgeschwindigkeit zu erhöhen, um im Wettbewerb bestehen zu können.
Wie der Dirigent eines Orchesters sorgt die Führungskraft für ein stimmiges Zusammenspiel aller Akteure, überlässt dabei aber die Verantwortung für ihr Handeln den Mitarbeitern.
Fragen, die in den Führungscurricula erörtert und praxisrelevant konkretisiert werden:

Wie kommuniziere ich als Führungskraft wirksam? Und wie nehme ich Einfluss auf Kommunikationsstrukturen, Interaktionen und Spielregeln in der Organisation und meinem Team?

Wie verhalte ich mich, damit meine Mitarbeiter Selbstorganisation und eigenverantwortliches Handeln entwickeln können? Und wie bringe ich die einzelnen Team-Mitglieder so miteinander in Interaktion, dass sie ihre Ressourcen gemeinsam intelligenter nutzen als es alleine möglich ist?

Wie gehe ich mit den veränderten Anforderungen um, die sich durch die Globalisierung, Digitalisierung und den demographischen Wandel für unser Unternehmen stellen? Wie gestalte ich Führung, um den neuen Herausforderungen und den geänderten Ansprüchen und Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zuwerden?

Wie gestalte ich Veränderung? Und wie führe und agiere ich in Veränderungsprozessen, damit die getroffenen Entscheidungen nachhaltig umgesetzt werden? Wie muss ich eigene Denk- und Verhaltensmuster verändern, damit die Veränderung wirksam werden kann?

Wie erhalte ich meine eigene Gesundheit und die Gesundheit meiner Mitarbeiter, wenn die Anforderungen immer weiter steigen und sich verändern?

Wo begegnet mir in meinem Kontext Komplexität und wo ist es sinnvoll, diese zu reduzieren, damit wir handlungsfähig bleiben?

3. Business Coaching
Wirksame Führungskräfte nehmen sich Zeit zur Reflexion des eigenen Handelns.
Wie der einzelne Musiker im Orchester für die Perfektionierung seines Spiels verantwortlich ist, ist auch die Führungskraft verantwortlich für ihre kontinuierliche Weiterentwicklung. Nur so können neue Herausforderungen im sich ändernden Kontext erfolgreich bewältigt werden.
Fragen, die im Coaching in diesem Zusammenhang relevant sind:

Welche Werte und Verhaltensmuster leiten mich in meinem Handeln und bei meinen Entscheidungen?

Wie gehe ich mit den veränderten Anforderungen um, die sich durch die Globalisierung, Digitalisierung und den demographischen Wandel für unser Unternehmen stellen? Wie gestalte ich Führung, um den neuen Herausforderungen und den geänderten Ansprüchen und Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zuwerden?

Wie gestalte ich Veränderung? Und wie führe und agiere ich in Veränderungsprozessen, damit die getroffenen Entscheidungen nachhaltig umgesetzt werden? Wie muss ich eigene Denk- und Verhaltensmuster verändern, damit die Veränderung wirksam werden kann?

Wo bin ich als Führungskraft wirksam? Welche Kompetenzen, Ressourcen und Fähigkeiten schreiben ich und andere dieser Wirksamkeit zu?

Welchen Anteil hat mein eigenes Verhalten, wenn ich mit Mitarbeitern Probleme habe? Wie kann ich meine eigenen Verhaltens- und Handlungsmuster verändern, damit meine Mitarbeiter die Leistung erbringen, die ich mir wünsche?

Welche unterschiedlichen Rollen nehme ich in der Organisation ein und welche Erwartungen werden in diesem Zusammenhang an mich gestellt?

Welche Situationen lösen bei mir das Gefühl aus, mit meinen bewährten Strategien nicht mehr weiterzukommen? Auf was kann ich mich in solchen Situationen verlassen?

Welches sind in der aktuellen Situation für mich die vordringlichsten Themen? Wie komme ich zu einer sinnvollen Priorisierung?

Ico beratungsschwerpunkte x2
Beratungsschwerpunkte
  • Coaching
  • Organisations- und Prozessberatung
  • Personal
  • Strategie und Wachstum
Ico unternehmensphase x2
Unternehmensphase
  • Vorgründungscoaching
  • Sanierungsberatung/Turn Around Beratung
  • Nachfolgeberatung
  • Seminare/Workshops
Ico branchenschwerpunkte x2
Branchenschwerpunkte
  • Dienstleistungen
  • Energie- und Wasserwirtschaft/Recycling
  • Finanz- und Kreditwesen
  • Handel
  • Handwerk
  • Industrie/Verarbeitendes Gewerbe
  • Medienwirtschaft
  • Medizin- und Gesundheitswesen
  • Telekommunikation
Ico einsatzgebiete x2
Einsatzgebiete
  • Gesamtes Bundesgebiet
Ico zertifizierungen x2
Zertifizierungen und Ausbildungen
  • Systemische Therapeuten und Beraterausbildung - ISTUP Frankfurt a.M. / Zertifiziert Systemische Gesellschaft
  • Systemische Supervision und Organisationsentwicklung - ifs-essen
  • Beraterausbildung: Organisationale Veränderungsprozesse gestalten - WSFB Beratergruppe Wiesbaden
  • Beraterweiterbildung: IBT/M Intercultural Business Trainer and Moderator- Assist International HR
  • Zertifizierte Beraterin IBWF des Beraternetzwerkes vom BVMW
Ico mitgliedschaften x2
Mitgliedschaften
  • Progua e.V. Organisation zur Förderung benachteiligter Bevölkerungsgruppen in Guatemala
  • Soroptimist International Club Meerbusch
  • Initiative Wege zur Selbst GmbH e.V.
  • Aspire Foundation
Können wir Ihnen weiterhelfen?