05.09.2017 | Organisations- und Prozessberatung

Arbeitssicherheit im Fokus der Wirtschaftlichkeit

Unternehmer, Führungskräfte haben eine Garantenverpflichtung gegenüber den Mitarbeitern.

Das bedeutet, dass der Staat und auch die Mitarbeiter sich darauf verlassen können, dass die
gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden. Die gesetzlichen Bestimmungen sind im
Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) geregelt. Im Text heißt es, dass der Arbeitgeber Maßnahmen zu
treffen hat um die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeiter zu gewährleisten.

iStock 87644589 => freundliche Mitarbeiterin, Meeting, Team,Teammeeting, cooles Büro
Bildquelle: © iStock.com/gpointstudio

Unterbrechungen von Arbeitsprozessen kosten dem Unternehmen sehr viel Geld und sind somit
auch mit einer Verringerung der Rentabilität verbunden. Also machen wir uns auf den Weg und
analysieren wir gemeinsam das Unternehmen um die Störfaktoren zu ermitteln um im Anschluss
auch gemeinsame und gangbare Lösungen zu finden und um diese Umzusetzen.

Bei der Risikoermittlung werden dann die höchstwahrscheinlichen Unfall bzw. Krankheitsfolgen
herangezogen. Es spielt auch die Eintrittswahrscheinlichkeit bei der Ermittlung eine große Rolle. Ich erkläre das in Folge eines Beispiels: Wenn wir auf einem Baum klettern, wir ein gutes Schuhwerk tragen, gesichert sind und wir das nur einmal im Jahr bei einem trockenen Wetter machen, dann haben wir ein kleineres Risiko als wenn wir dies jede Woche, wetterunabhängig, mit einem nicht geeigneten Schuhwerk und keine Absicherung haben tun.

Werner von Siemens besagte bereits 1880:
„Das Verhüten von darf nicht als eine Vorschrift des Gesetzes aufgefasst werden, sondern als Gebot von menschlicher Vernunft.“
Also wenn wir als Verantwortlicher uns diese Worte durch den Kopf gehen lassen, dann ist die
Vorgehensweise ja schon beschrieben.

Unsere Visionen bestimmen die Richtungen – die Ziele unsere Handlungen ©

Machen wir uns auf den Weg – Ihre Ziele – Ihr Unternehmen – Ihre Mitarbeiter zu schützen und
voran zu bringen.

Denn die Mitarbeiter sind und bleiben Ihr wichtigstes Kapital und das verdient auch, dass sie der
Garantenverpflichtung nachkommen.

Alle wollen am Abend mit einem guten Gefühl nach Hause gehen und sicher dort ankommen.
Das beste zum Schluss:

Investitionen : Ersparnis beträgt in Deutschland 1 : 2

Höhere Zinsen für Ihr Kapital bekommen sie bei keiner Bank.

Wer Arbeitsschutz betreibt hat die günstigste Haftungsablöse die es gibt.

#Arbeitssicherheit#Wirtschaftlichkeit#Arbeitsprozesse#Sicherheit#Mitarbeiter#Arbeitsschutzgesetz#Gesundheit
Jetzt teilen auf:
Michael Manahl
Autor
Michael Manahl
Michael Manahl
Profil anzeigen ›
Vorheriger ArtikelNächster Artikel