08.09.2017 | Finanzierung/Rating

Kredit für Selbstständige

Kredit für Selbstständige, auch wenn Banken ablehnen!

Eine Finanzierung für Investitionen oder Betriebsmittel ist für Selbstständige meistens dann eine Herausforderung, wenn nicht alle Rating Parameter auf „grün“ stehen. Im Vordergrund stehen dabei Fördermittel, verbilligte Kredite der KfW Bank und der Förderkreditinstitute der Bundesländer. Solche Kredite müssen über eine Hausbank beantragt werden und bieten günstige Zinsen mit einer Haftungsfreistellung. Die Staatsbanken übernehmen gegenüber der Hausbank einen Teil des Risikos und ermöglichen dadurch manch eine Finanzierung.

iStock 157590754 => Geld, Banknoten, Finanzen - viele Euro Banknoten von 10 Euro bis 200 Euro
Bildquelle: © iStock.com/assalve
Wenn die Hausbank einen Kredit ablehnt?

Aber was ist, wenn die Hausbank nicht finanziert und einen Kredit ablehnt? Dann bleibt einem Unternehmen der Zugang zu staatlichen Fördermitteln verwehrt. Denn die Hausbank muss das Rating durchführen und bereit sein, ein Teilrisiko zu tragen.
Bei einer Kreditablehnung bleiben viele Selbstständige dann quasi im Regen stehen und stürzen sich dann in den Online Markt. Einen Kredit für Selbstständige zu beantragen ist nicht schwer. Und genauso schnell gibt es Ablehnungen, wenn die Kreditanbieter das gleiche Rating anbieten!
Besser ist es, wenn Selbstständige eine Beratung in Anspruch nehmen. Auf der Internetseite
Kredit-für-Selbstständige.de werden weitere alternative Finanzierungsangebote geboten. Und mit einer Beratung wird dem Unternehmen geholfen, seinen Finanzierungsbedarf zu decken. Denn neben staatlichen Fördermittel gibt es mittlerweile einen regen Finanzmarkt.

Unternehmerkredit für Selbstständige

Bei Investitionen und Betriebsmittel gibt es Kreditanbieter, die einen Unternehmerkredit bis zu 50.000 Euro schnell und problemlos innerhalb einer Woche zusagen, wenn zwei vollständige Jahresabschlüsse mit ordentlichen Unternehmenskennzahlen vorgelegt werden. Auch eine Finanzierung des Unternehmerkredites ohne Sicherheiten wird gewährt. Dafür sind die Zinssätze etwas höher.

Crowdfunding und Crowdinvesting

Neben dem herkömmlichen Bankensystem haben sich mittlerweile alternative Finanzierungssysteme entwickelt, die über eine „Crowd“ finanziert werden. Ein Unternehmen schreibt ein Projekt über eine Plattform aus und viele Anleger können sich mit einem Beitrag daran beteiligen.

Finanzierung über vorhandene Ressourcen im Unternehmen

Bei einem Kredit für Selbstständige werden oft die eigenen Ressourcen im Unternehmen übersehen, um einen Liquiditätsbedarf zu decken. Die Möglichkeiten reichen vom Factoring (Verkauf von Forderungen) bis zum Policendarlehen einer Lebensversicherung. Aber auch Verhandlungen mit Auftraggebern über eine Auftragsvorauszahlung können genutzt werden.

#Kredit#Finanzierung#Darlehen#Crowdfunding#Crowdinvesting#Selbstständige#Kredit für Selbstständige
Jetzt teilen auf:
Walter Gögelein
Autor
Walter Gögelein
Gögelein GmbH
Profil anzeigen ›
Vorheriger ArtikelNächster Artikel